Aktuelles

Das neue vhs-Programm für das Herbst-/Wintersemester 2016/2017

Titelseite des neuen ProgrammheftsDas neue vhs-Programm erscheint am 1. September.
Seien Sie neugierig und freuen sich auf die Vielzahl neuer Kurse!

Ihre Anmeldung ist telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder online möglich.
Möchten Sie eine Beratung haben, sind wir gerne für Sie da.

Die Anmeldung ist möglich ab dem Montag, dem 5. September
Sie erreichen unser Anmeldezentrum unter Telefon 06202 2095-0.
Montag bis Freitag 9-12 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 15-18 Uhr

 

zum Seitenanfang

Fotomosaik 1250 – Schwetzingen in seiner Vielfalt

Fotomosaik der Moschee im SchlossgartenOpen Air - Ausstellung vom 09. September bis 17. Oktober 2016

Anlässlich des Schwetzinger Stadtjubiläums wurde nach der Idee und unter Anleitung von Petra Disch von 10 begeisterten Fotograf/innen unsere Stadt ein halbes Jahr lang porträtiert. Die Fotos halten vielfältige Facetten fest. Offensichtliches  und Verstecktes, bei Sonnenschein, Regen, Sturm und Schnee war die Gruppe in Schwetzingen unterwegs.

Aus vielen bunt gemischten Einzelaufnahmen wurden Fotomosaike zusammengesetzt, die insgesamt wieder Motive aus Schwetzingen ergeben.

Schwetzingen, Kulturzentrum, Innenhof Volkshochschule
Vernissage: Freitag, 09.09.16, 18.00 Uhr
Begrüßung: Gundula Sprenger, M.A., VHS-Leiterin
Einführung: Petra Disch
Eintritt frei

 

zum Seitenanfang

Leuchten in den Augen

Einladungskarte zur AusstellungFotografien von Sven Fritzsch
Wanderausstellung vom 12. September bis 10. Oktober anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Forums für  pflegende Angehörige

Eine Initiative des Gerontopsychiatrischen Zentrums am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden zur Entstigmatisierung der Demenzerkrankung (zfp)
Die Ausstellung "Das Leuchten in den Augen" möchte Junge und Ältere dazu anregen, Demenzerkrankten ohne Ängste und Vorbehalte zu begegnen. Im PZN Wiesloch entstanden die bewegenden Momentaufnahmen des Fotografen Sven Fritzsch von demenzerkrankten Menschen im Rahmen eines Erzählcafés der Sozialarbeiterin Monika Hanke. In einer Situation, in der die Sprache als Ausdrucksmittel fehlt, sind es die Blicke, Mimik und Gestik, die zeigen, was in den porträtierten Menschen vor sich geht.

Schwetzingen, Volkshochschule
Vernissage
Montag, 12. September, 17.00 Uhr
Eintritt frei

 

zum Seitenanfang

Viren? Nein danke!

Einladungskarte zur AusstellungAktuelle Bedrohungen vermeiden

Sind Sie im Internet aktiv? Fühlen Sie sich sicher? Viren, Trojaner, Betrüger: Das Internet steckt voller Gefahren. Anders als beim Einbruch in der eigenen Wohnung bemerken wir diese Übergriffe oft nicht, oder erst wenn es zu spät ist.

An diesem Abend erfahren Sie, welche Gefahren aktuell im Internet lauern, wie Sie betrügerische Angebote und E-Mails erkennen und wie Sie sich schützen können. Wissenswertes zu Virenschutzprogrammen, Sicherheitseinstellungen, Passwörter etc. wird in verständlicher Sprache vermittelt und setzt keine Fachkenntnisse voraus.

Andrea Hartmann
Schwetzingen, Volkshochschule
Mittwoch, 14.09.16, 19.00-20.30 Uhr
10,- EUR
Anmeldung bis 12. September

 

zum Seitenanfang

Jetzt nominieren
Gesucht werden „Schwetzinger mit Herz”

Menschen, die sich in Form eines Herzens auf einem Platz gruppieren„Schwetzingen zeigt Herz”. So lautet das Motto, unter dem sich das Stadtmarketing Schwetzingen, die Stadt, die Kirchengemeinden, die VHS und Mitglieder des Einzelhandels zusammengetan haben, um das Stadtjubiläum um eine weitere ebenso soziale wie nachhaltige Komponente zu bereichern. Auch die Schwetzinger Woche, ist bei einem Projekt mit im Boot. Jeden Monat wird ein Schwetzinger oder eine Schwetzingerin mit Herz nominiert. Das kann eine sozial engagierte Person sein, jemand, der sich ehrenamtlich für andere einsetzt oder besonders tolle Arbeit im Verein leistet, der hilfsbereite Nachbar oder die hilfsbereite Nachbarin – oder einfach die nette Bedienung im Geschäft oder im Restaurant. Denn viele Menschen wirken ganz bescheiden im Verborgenen und das in einer Zeit, in der Hilfsbereitschaft und Engagement für viele nicht mehr selbstverständlich sind. Dadurch, dass sie Herz zeigen, machen sie das Leben in Schwetzingen lebenswert. Grundvoraussetzung sollte natürlich sein, dass der oder die Nominierte aus Schwetzingen kommt und damit einverstanden ist, dass sein oder ihr Engagement öffentlich genannt wird.

Wie geht das?
Haben Sie eine Person, von der Sie denken, sie könnte diese Kriterien erfüllen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an schwetzingenzeigtherz@nussbaum-medien.de. Darin enthalten sein sollten die Begründung für die Nominierung, Ihre Kontaktdaten für Rückfragen (Telefon, E-Mail) und im besten Fall auch der Kontakt der nominierten Person. Bei mehreren Nominierten trifft unsere Jury eine Entscheidung. Die Gewinner werden in einem Porträt in der Schwetzinger Woche vorgestellt und bekommen auch eine kleine Aufmerksamkeit.

 

zum Seitenanfang

VHS – Sei neugierig

Die Neugier, hinter die Dinge zu schauen, ist ein Motor unserer Zivilisation, steckt in uns von Kindesbeinen an und treibt die Wissenschaft voran. Kaum nehmen wir etwas Neues wahr, ist unsere Aufmerksamkeit gefesselt. Seien Sie neugierig und besuchen unsere Volkshochschule.

zum Seitenanfang

Der vhs-Rap …

Hören Sie, was wir Ihnen zu singen haben …

 

Demnächst beginnt:

Sa, 27.08.2016

Anmeldeschluss überschrittenTai Chi Schnupperkurs

Do, 08.09.2016

Anmeldung möglichSAP-Grundlagen

 

zum Seitenanfang