Fotografie und Recht - was darf ich fotografieren und was nicht?

Frank Richter

Bei der Veröffentlichung von Fotos ist einiges zu beachten, auch wenn alle Bilder selbst fotografiert wurden, denn das Recht am eigenen Bild ist als eine spezielle Ausprägung des grundgesetzlich geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts in den §§ 22 und 23 des Kunsturheberrechtsgesetzes (KUG) besonders geschützt. Auch für Fotos von Gebäuden, Markenprodukten, Logos, Namensschildern und Kunstwerken gilt es, gesetzliche Regeln zu beachten.

Kursnummer: 162-10507
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Mo, 30.01.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 308
Kursgebühren: 10,00 €
Materialien können beim Referenten gegen eine Gebühr von 1,50 EUR erworben werden.
6 - 12 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang