Dialogo - Luther und die Juden

Konzert mit dem Ensemble La Rosa Enflorece

N.N.

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Brühl und der Ev. Kirchengemeinde Schwetzingen
Im Rahmen der Wanderausstellung "Ertragen können wir sie nicht - Martin Luther und die Juden" des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit, Referat für Christlich-Jüdischen Dialog
Das Ensemble "La Rosa Enflorece" mit Almut Werner - Blockflöten, Almut-Maie Fingerle - Sopran, Daniel Spektor - Barockgeige, Johannes Vogt - Theorbe (historische Langhalslaute) tritt hier in einen musikalischen Dialog und stellt die sowohl anrührende wie auch virtuose Musik der sefardischen Juden den Liedern Luthers gegenüber und verbindet sie miteinander.
Stücke des jüdischen Frühbarockkomponisten Salomone Rossi, wie auch das den Titel gebende Stück Dialogo, werden kombiniert mit Werken Rameaus und Lullys, die sich darin auch mit dem Orient und der neuen Welt auseinandersetzen und hier den Dialog suchen. Bei Ravels Chanson Hébraïque handelt es sich um einen Dialog zwischen einem jüdischen Vater und seinem Sohn, der musikalisch sehr kontrastreich gestaltet ist und in jiddisch und aramäisch verfasst ist.
Die vier Musiker des Ensembles, das immer wieder durch ausgesprochen originelle Programme auf sich aufmerksam macht, möchten in diesem Konzert zeigen, dass Musik mühelos Grenzen unterschiedlicher Religionen und Kulturen überwinden und somit neue Verbindungen schaffen kann.

Kursnummer: 171-10134
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Do, 25.05.2017, 19:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Stadtkirche, Mannheimer Straße
Eintritt frei
Zur Deckung der Kosten wird um eine Spende am Ausgang gebeten.
20 - 50 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang