Eine ganze (Wein-) Welt in rosa

Rosés aus vier Ländern

Markus Tischer

Roséweine erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit - nicht nur bei jungen Weingenießer/innen. Kein Wunder, denn sowohl Auswahl als auch Qualität von Rosés haben sich in den vergangenen Jahren enorm gesteigert. So erzeugen inzwischen zahlreiche Winzer/innen weitab der traditionellen Erzeugerregionen wie der Provence oder dem Bardolino am Gardasee anspruchsvolle Vertreter dieses Weintyps. Lassen Sie sich also an diesem Abend (ver)führen von ausgewählten Gewächsen in allen Farbnuancen der Rosépalette. Selbstverständlich erfahren Sie dabei auch, wie Roséweine eigentlich entstehen und welche unterschiedlichen Verfahren es gibt, diesen beliebten Tropfen ins Glas zu bringen.
Als Begleitung zu den Rosé-Weinen wird eine kleine Auswahl passender, hausgemachter Tapas und Antipasti kredenzt.
Mindestalter für die Teilnahme: 18 Jahre (JuschG)

Kursnummer: 171-11604
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Sa, 08.07.2017, 17:30 bis 20:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 38,00 €
incl. Weinverköstigung und Tapas
10 - 18 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Fr, 30.06.2017

zum Seitenanfang