Licht- und Schattenspiel in der Glaswerkstatt

Workshop

Liliana Hrenek-Szeligowska

Das Wort "Mosaik" stammt vom griechischen "Musa", der mythologischen Beschützerin von Wissenschaft und Kunst, ab. Seit dem Altertum ist das Mosaik eine bekannte Gattung der Maltechnik. Verschieden farbige oder unterschiedlich geformte Teile werden nach Belieben zusammengefügt und es entstehen individuelle lichtdurchflutete Bilder. Mosaik ist eine besondere und gleichzeitig wunderbare Art von Kunst !
In diesem Kurs eröffnet sich ein endloses Feld der Möglichkeiten, des Experimentierens und der persönlichen Kreativität. Sie erlernen, unter der Anleitung einer professionellen Glaskünstlerin, vom ersten Entwurf über die verschiedenen Methoden der Glasverarbeitung bis hin zur Fertigstellung, ein kreatives einzigartiges Glasobjekt herzustellen.
Es entstehen transparente bunte Objekte, die entweder ihr Heim verschönern oder als einzigartige persönliche Geschenke verwendet werden können.

Kursnummer: 171-20619
3 Termine, 12 Unterrichtsstunden
Do, 04.05.2017 - Do, 18.05.2017, 18:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Xylon Museum und Werkstätten
Kursgebühren: 70,00 € (ermäßigt: 60,00 €)
incl. Materialkosten
5 - 7 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

 

Termine:

Do, 04.05.2017 18:00 - 21:00 Xylon Museum und Werkstätten
Do, 11.05.2017 18:00 - 21:00 Xylon Museum und Werkstätten
Do, 18.05.2017 18:00 - 21:00 Xylon Museum und Werkstätten

zum Seitenanfang