Trockenes Auge

Rita Fehst

Vortrag
Das Krankheitsbild "Trockenes Auge" gilt heute als die häufigste Erkrankung in der Augenheilkunde. Die Erkrankung hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen und ist nicht isoliert zu sehen, sondern betrifft den ganzen Körper. Wie funktioniert der Mechanismus des Auges hinsichtlich der Tränenflüssigkeit? Welche Wege zeigt die Naturheilkunde seit vielen Jahren auf für eine Verbesserung bzw. Stärkung der Augennerven und Gefäße? Sie erfahren auch welchen Einfluss Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf die inneren Gefäße haben oder die Verdauungskraft des Darms auf den menschlichen Organismus hat und wie die Hormone den Stoffwechsel steuern.

Kursnummer: 171-30403
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Do, 16.03.2017, 19:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 10,00 €
10 - 25 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang