Blaue Stunde über den Spargel-Hügeln

Ulrich Oberst

Die Fotografie in der Blauen Stunde und bei wenig Licht hat einen besonderen Reiz. Sie erfordert meist lange Belichtungszeiten und ist ein spannungsreiches Feld für fotografische Versuche. Gleichzeitig sorgt die Entschleunigung für einen Ausgleich zum hektischen Alltag. Wir betrachten die technischen Voraussetzungen, schauen auf die Ausrüstung und suchen die interessanten Perspektiven im Feld.
Bitte bringen Sie Ihre eigene Kamera, Fernauslöser und ein stabiles Stativ mit, sowie geladene Akkus und ausreichend Speicherkarten. Weitere nützliche Helfer sind eine kleine Taschenlampe, Regenschutzhülle für die Kamera (Plastiktüte und Schere reichen auch), Wasserwaage zum Aufstecken auf den Blitzschuh (evtl. hat Ihre Kamera bereits eine Wasserwaage eingebaut). Bitte kleiden Sie sich witterungsgerecht, wir starten auch bei Nieselregen! Stabile Stative können beim Kursleiter ausgeliehen werden.
Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Kursnummer: 181-21116
2 Termine, 8 Unterrichtsstunden
Mi, 18.04.2018 - Mi, 02.05.2018, 18:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 104
Kursgebühren: 56,00 €
5 - 8 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs hat bereits begonnen. Sie können sich gerne telefonisch erkundigen, ob eine Teilnahme noch möglich ist. (Tel. 06202 2095-0)

 

Termine:

Mi, 18.04.2018 18:00 - 21:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 104
Mi, 02.05.2018 18:00 - 21:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 104

zum Seitenanfang