Vipassana-Meditation

Siegfried Lorenz

In der Vipassana-Meditation, die vor ca. 2500 Jahren von Buddha eingeführt wurde, übt man, die Realität neutraler und gelassener zu sehen und bewusster zu leben. Diese besondere Art der Wahrnehmung nennt man Achtsamkeit. Achtsamkeitsübungen helfen Ihnen, Kummer, Schmerz, Trauer, Stress und Blockaden zu überwinden, inneren Frieden zu erfahren, Lebensfreude und Glück zu erleben. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie eine Decke, dicke Socken und ein Kissen mit. Matten sind vorhanden.

Kursnummer: 181-30135
8 Termine, 16 Unterrichtsstunden
Di, 20.02.2018 - Di, 24.04.2018, 20:00 bis 21:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Kursgebühren: 80,00 €
6 - 10 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

 

Termine:

Di, 20.02.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 27.02.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 06.03.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 13.03.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 20.03.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 10.04.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 17.04.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Di, 24.04.2018 20:00 - 21:30 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303

zum Seitenanfang