Abzocke an der Haustür und andere Trickbetrügereien

Harald Kurzer

In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mannheim und dem Verein Prävention Rhein-Neckar e.V.
Immer wieder hört und liest man von Trickbetrügern, die Menschen um ihre Wertsachen bringen und nicht unerhebliche Geldsummen erbeuten. Wie funktioniert z.B. der Enkel-Trick? Betrüger rufen meist bei älteren Personen an, geben sich als Verwandte, Enkel oder auch gute Bekannte aus und bitten kurzfristig um Bargeld, um aus einer dringenden "Notlage" heraus zu helfen. In der Vergangenheit wurden bereits Beträge im fünfstelligen Eurobereich erbeutet.
Bei der Veranstaltung gibt es wichtige Tipps, wie man sich vor den derzeit üblichen Betrugsmaschen schützen kann.

Kursnummer: 182-10420
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Di, 16.10.2018, 19:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Eintritt frei
10 - 50 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldeschluss Fr, 12.10.2018, eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Falls noch Plätze frei sind, können Sie sich telefonisch anmelden. Bitte rufen Sie uns an (Tel.: 06202 2095-0)

zum Seitenanfang