Innere Kinder

Ulrike Assmann-Bühler

Jeder Mensch ist durch Ereignisse in der Kindheit und Jugend geprägt. Je nach Art des Erlebens bleiben unterstützende oder einschränkende Erinnerungen bewusst oder unbewusst im Menschen verankert. Welche Auswirkungen können diese Erlebnisse im Heute haben? Welche Möglichkeiten gibt es, Blockierendes zu erkennen, um daraus hilfreiche Strategien zu entwickeln? Es werden Wege aufgezeigt, die in der systemischen Arbeit wurzeln.

Kursnummer: 182-10606
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Mi, 24.10.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 308
Kursgebühren: 15,00 €
6 - 11 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang