Der Kritikerin, dem Kritiker in uns die Zähne zeigen

Ulrike Assmann-Bühler

Fehler gehören zum Leben und können uns helfen, dazu zu lernen. Doch häufig melden sich innere Kritiker/innen, die uns verurteilen und somit das Entwicklungspotential des Fehlers zunichte machen. Wie können wir die inneren Kritiker/innen entlarven und einen freundlichen Umgang zu uns selbst finden, der uns ermöglicht, das Entwicklungspotential des Fehlers zur Veränderung zu nutzen. Ein Blick in die Vergangenheit kann helfen, die Quelle zu finden, aus der sich die Kritiker/innen speisen.

Kursnummer: 191-10602
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Mi, 13.03.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 305
Kursgebühren: 15,00 €
6 - 10 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Fr, 08.03.2019

zum Seitenanfang