Vorzeitiger (unfreiwilliger) Ruhestand

Tatjana Hartmann-Odemer

Vortrag
Die meisten von uns haben, wenn sie an Ruhestand denken, einen konkreten Zeitpunkt im Kopf. Auf diese Phase arbeiten sie hin und freuen sich darauf. Ganz anders sieht es aber aus, wenn man von seinem/ihrem Arbeitgeber/in entlassen wurde oder aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden muss. In diesem Fall tun wir uns erheblich schwerer uns zu freuen. Was kann man dennoch tun, um sich den unfreiwilligen Vorruhestand nicht zusätzlich zu erschweren? Der Vortrag geht nicht auf rechtliche Fragen oder auf Rentenansprüche ein.

Kursnummer: 191-10610
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Di, 21.05.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 309
Kursgebühren: 10,00 €
8 - 15 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Do, 16.05.2019

zum Seitenanfang