Gesundheitsvorsorge für Hunde

Impfen und Entwurmen mit Verstand

Anette Schneider

- Impfen wir unsere Hunde zu Tode?
- Werden Impfschäden unter den Teppich gekehrt?
- Werden Wurmmittel ohne Kontrolle wie Hustenbonbons verabreicht?
- Ist alles nur Geldmache?
Für Hunde hält der Pharmamarkt so viele Impfstoffe bereit wie für keine andere Haustierart. Derzeit gibt es ca. 60 Produkte von Einzel- und Kombi-Impfstoffen. Ein ungemein lohnenswertes Geschäft für die Pharma-Hersteller.
Vor ein paar Jahren galt ein Hund nur dann als geimpft, wenn er jährlich seine 5- bis 7-fach Kombiimpfung nachweisen konnte. Diese Regel gehört auch in Deutschland der Vergangenheit an. Leider lassen die heutigen Präparate kaum ein individuell auf den jeweiligen Hund ausgerichtetes Impfen zu, da es nur zum Teil Einzelimpfstoffe gibt und immer noch die großen Kombi-Produkte vorherrschend sind. Hundebesitzer/innen fragen sich nun, ob all die Impfungen, die ihre Hunde bekommen sollen, wirklich sein müssen.
Ein Themenkomplex dieses Vortrags wird die kontroverse Debatte in Deutschland über das regelmäßige Impfen sein: "Weniger ist häufig mehr!" steht gegen "Sicher ist sicher - viel hilft viel!"
Wissenschaftlich fundiert werden die geläufigsten Impfstoffe, ihre Wirksamkeit, ihre Schutzdauer sowie die üblichen Impfschemata kritisch dargestellt. Ziel soll sein, dass die/der Hundebesitzer/in eine Entscheidung für sein/ihr Tier treffen und sich kompetent mit dem Tierarzt/Tierärztin abstimmen kann. In dieselbe Richtung lohnt es sich nachzudenken, wenn es um die oft bedenkenlose Verabreichung von Entwurmungsmittel geht. Meist werden diese hochaggressiven Präparate ohne jegliche medizinische Indikation dem Hund verabreicht. Wie ein verantwortungsvolles Entwurmen sein sollte und welche Möglichkeiten die Natur zur Vorbeugung oder Abhilfe bietet, wird hier auch Thema sein.

Kursnummer: 191-11010
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Do, 04.04.2019, 18:30 bis 21:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 15,00 €
10 - 25 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang