Literarischer Ausdruck

Dr. Anna-Luise Jordan

"Wer schreibt, glaubt, schreiben zu können, weiß aber noch nicht, dass er das Schreiben lernen muss, lebenslang und täglich noch einmal." (Ursula Krechel) Eine gute Geschichte lebt nicht nur von ihrer Handlung und ihren Figuren, sondern auch von der Art, wie sie erzählt wird. Wie gelingen nun Texte, die den/die Leser/in emotional packen? Wie können wir kleine Details Orte, Personen und Situationen charakterisieren, so dass diese dem/der Leser/in in Erinnerung bleiben? Wir befassen uns mit Techniken, die Ausdruckskraft und Wirkung von Prosatexten verstärken:
- die Kunst der Beobachtung
- die Kunst der Beschreibung
- Porträtieren von Personen
- szenisches Schreiben
- Metaphern
- Wecken von Emotionen
Sie lernen Übungen kennen, die Ihnen helfen, zu einer Schreibweise zu finden, die Bilder und Gefühle im Kopf Ihrer Leser/innen entstehen lassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Freude am Schreiben und Ausprobieren.

Kursnummer: 191-20222
3 Termine, 16 Unterrichtsstunden
Fr, 17.05.2019 - So, 19.05.2019, Uhrzeiten siehe Einzeltermine
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 305
Kursgebühren: 58,00 €
5 - 10 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mo, 06.05.2019

 

Termine:

Achtung, bitte die unterschiedlichen Uhrzeiten beachten.
Fr, 17.05.2019 17:00 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 305
Sa, 18.05.2019 10:00 - 17:00 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 305
So, 19.05.2019 11:00 - 14:00 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 305

zum Seitenanfang