Die Geschichte des Biedermeier

Diana Liesegang

Das Zeitalter des Biedermeier (1815 - 1848) gilt als eine Epoche der historischen Rückbesinnung nach der napoleonischen Ära in Europa und wird als Zeit der bürgerlichen Idylle und künstlerischen Spätromantik betrachtet. Mode, Möbel und die Kunst sind heute noch durch ihre verspielte Eleganz als klassische Beispiele dieser Kulturepoche erkennbar. Die Biedermeierzeit war aber auch eine Zeit von Entwicklungen in Europa, die in der Revolution von 1848 gipfelten und bis heute im kulturellen Gedächtnis der Nachwelt präsent sind.

Kursnummer: 191-20622
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Do, 09.05.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 108
Kursgebühren: 8,00 €
10 - 30 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mo, 06.05.2019

zum Seitenanfang