Bildhauer Workshop nach Shona-Art

für Jugendliche und Erwachsene

in den Sommerferien

Dagmar Atosha Wolf-Heger

Sie wollten schon immer mal ausprobieren, ob ein/e Bildhauer/in in Ihnen steckt? Du wolltest schon immer erleben, wie du einen harten Stein ganz neu formen kannst? In ein Tier oder eine Fantasiefigur? Hier kann es ausprobiert werden. Die Steingestaltung nach Shona-Art führt auf einfachem Weg an das Bildhauern heran, denn der Serpentin, mit dem gearbeitet wird, ist etwas härter als Speckstein und damit bestens für Anfänger/innen geeignet. Die Kunst des Shona-Volks in Simbabwe ist von einzigartiger Schönheit. Der Serpentinstein verdankt seinen Namen der charakteristischen, schlangenhautähnlichen Struktur des Materials. Dieses unterschiedlich harte, vulkanische Gestein ist vor etwa 2,6 Milliarden Jahren entstanden. Beeindruckend sind seine vielen verschiedenen Farben. Sie lernen diesen Stein in Struktur und Form kennen, bearbeiten ihn mittels Zahnhammer, Feilen und Raspeln, schleifen und polieren ihn glatt, bis Ihr Kunstwerk vollendet ist. Inhaltlich wählt jede/r sein Thema selbst. Bitte zweckmäßige Kleidung tragen und ein altes Handtuch mitbringen. Die Dozentin ist eine überregional bekannte Künstlerin und Kunsterzieherin.

Kursnummer: 191-20850
5 Termine, 25 Unterrichtsstunden
Mo, 29.07.2019 - Fr, 02.08.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106
Kursgebühren: 115,00 €
(99,- EUR für Teilnehmer/innen bis 18 Jahre)
zzgl. Materialkosten für den Stein (Kilo-Preis) und Schleifpapier
6 - 10 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

 

Termine:

Mo, 29.07.2019 09:00 - 13:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106
Di, 30.07.2019 09:00 - 13:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106
Mi, 31.07.2019 09:00 - 13:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106
Do, 01.08.2019 09:00 - 13:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106
Fr, 02.08.2019 09:00 - 13:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 106

zum Seitenanfang