Parkinson-Krankheit

Ursachen, Symptome, Therapie

Arzt-Patienten-Forum in Zusammenarbeit mit der KVBW (Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg)

Dr. med. Heiner Christian Münch, Dr. med. Antje Huber

Referentin: Dr. med. Antje Huber, Fachärztin für Nervenheilkunde, Psychotherapie, Psychoanalyse, Allgemeinmedizin, Wiesloch
Moderation: Dr. med. Heiner Münch, Facharzt für Urologie, Andrologie, Dossenheim
Die Parkinson-Krankheit ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen und nimmt aufgrund der demographischen Entwicklung zu. Der deutsche Ausdruck Schüttellähmung bezeichnet nur eine Form der Erkrankung. Die Hauptsymptome sind Bewegungsarmut bis zur Bewegungsstarre, Muskelsteifigkeit und - bei einem Teil der Kranken - Tremor (Zittern). Die Therapieoptionen sind vielseitig. Außer der Bewegungsstörung gibt es zahlreiche Begleitsymptome bei der Parkinson-Krankheit, die erkannt und angemessen behandelt werden sollten. Die Referentin berichtet über Erscheinungsbilder und Verlauf sowie die neuesten Entwicklungen in der Erkennung und Behandlung der Parkinson-Krankheit. Im Anschluss an den Vortrag können der Referentin Fragen gestellt werden.

Kursnummer: 191-30303
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Mi, 08.05.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Palais Hirsch Schwetzingen; EG; Tagungsraum
Kursgebühren: 4,00 €
Abendkasse
10 - 50 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Für diesen Kurs ist keine Anmeldung erforderlich.

zum Seitenanfang