Gehirngymnastik zum Stressabbau und Gedächtnisverbesserung

Dagmar Barth

Nicht selten steht man vor unvorhergesehenen Situationen, die einen aus der Bahn werfen können (z. B. Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, schlechte Noten der Kinder oder ähnliches). Man ist aufgeregt, hat ein Brett vor dem Kopf und weiß nicht, wie man reagieren soll. Um richtig handeln zu können, heißt es zunächst einmal "runterkommen". Hierfür hat Dr. Paul E. Dennison leichte Bewegungsübungen und Akupressur entwickelt, die dabei helfen, Stress abzubauen. Es werden beide Gehirnhälften aktiviert, die neuronalen Verbindungen verstärkt, sodass man sein geistiges Potential viel besser ausschöpfen kann. Dazu werden Gedächtnis-, Konzentrations-, Sprach- und Logikverständnis trainiert, der Stress abgebaut, damit man schneller wieder "runterkommt".
Steigern Sie gezielt Ihre geistige Leistung durch die richtigen körperlichen Impulse. Wissenschaftlich ist unumstritten, dass zwischen körperlicher Bewegung und geistiger Leistungsfähigkeit ein enger Zusammenhang besteht. Bitte etwas zum Trinken mitbringen.

Kursnummer: 191-50620
3 Termine, 8 Unterrichtsstunden
Mo, 01.07.2019 - Mo, 15.07.2019, 17:30 bis 19:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 103
Kursgebühren: 34,00 €
incl. Kursunterlagen
7 - 10 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mi, 26.06.2019

 

Termine:

Mo, 01.07.2019 17:30 - 19:30 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 103
Mo, 08.07.2019 17:30 - 19:30 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 103
Mo, 15.07.2019 17:30 - 19:30 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 103

zum Seitenanfang