Herz versus Hirn

Wann Sie bei Geldanlagen auf den Kopf und wann Sie auf den Bauch hören sollten

Prof. Dr. Hartmut Walz

Dieser Vortrag richtet sich an alle Privatpersonen, die (noch) besser entscheiden wollen und wissen, dass Intuition, Bauchgefühl und Pragmatismus gar nicht so schlecht sind und dabei das richtige Maß zwischen Vereinfachung und Komplexität suchen. Ausgewählte Themen zu Geldanlage und finanzieller Vorsorge: Zu wenig Zeit, zu viele Informationen. Sagen Sie adé zu Perfektionismusfalle, Entscheidungslähmung und Umsetzungsproblemen, doch Vorsicht vor Manipulation. Tappen Sie nicht in die Plausibilitätsfalle. Viele Beispiele: Alltagssituationen und speziell Finanz- und Vorsorgeentscheidungen. Heuristik ist Trumpf: Nutzen Sie Ihr Potential an Erfahrung und Intuition. Kleinhirn und Großhirn, schnelles und langsames Denken: Versöhnen Sie die konkurrierenden Ressourcen. Entscheidungshilfen für Sie: So bringen Sie Kopf und Bauch in Einklang.

Kursnummer: 192-10301
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Di, 08.10.2019, 18:30 bis 20:45 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 308
Kursgebühren: 15,00 €
6 - 12 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mi, 02.10.2019

zum Seitenanfang