Gesundheit und Lebensbalance

Heide Graze

Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Ressourcen und die Balance von Engagement und innerer Distanz sind zentrale Schlüssel für eine kluge Selbstsorge. Sie erhalten in diesem Kurs Anregungen, Übungen und theoretische Inputs, wie die Lücke zwischen Gesundheitswissen und gesundem Verhalten persönlich, im Team und auch am Arbeitsplatz geschlossen werden kann. So können Energie, Kreativität und Spaß zurückkehren und bessere Lebensbalancen gefunden und kultiviert werden. Schwierige Situationen, privat und beruflich - aus der Vogelperspektive betrachtet - schaffen Distanz, neue Blickwinkel, klareres Sehen.
Achtsamkeit ist ein einfaches, aber kraftvolles Werkzeug zur Selbsthilfe. In dem sie sich ganz auf den gegenwärtigen Moment einlassen, können sie negative Gedankenkreise unterbrechen und automatische Reaktionen verändern. Dieser Ansatz wird heute sowohl im Gesundheitsbereich, im Sozial- und Bildungswesen als auch in der Wirtschaft erfolgreich angewandt.
Es werden verschiedene Themenbereiche angesprochen und keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Thementage sind:
Kurs Nr. 192-30105 und 30106 - Achtsamer Spaziergang
Kurs Nr. 192-30107 - Achtsamkeit in der Pädagogik
Kurs Nr. 192-30108 - Gesundheit und Lebensbalance
Kurs Nr. 192-30112 - Achtsamkeit für Pflegende Angehörige
Kurs-Nr. 192-30114 - Achtsamkeits- und Empathietraining für Grundschüler/innen
Kurs-Nr. 192-30115 - Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung
Kurs Nr. 192-30175 - Großeltern und Enkel, was sie verbindet und wie sie voneinander lernen

Kursnummer: 192-30108
1 Termin, 6 Unterrichtsstunden
Sa, 25.01.2020, 10:00 bis 15:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 37,00 €
5 - 7 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Di, 21.01.2020

zum Seitenanfang