Digitale Medizin - Entwicklungen im Zeitalter der Corona Pandemie

mit der Koordinierungsstelle Telemedizin Baden-Württemberg (KTBW)

Prof. Dr. Oliver Opitz, Dr. Armin Pscherer, Florian Burg

Wie wichtig innovative digitale Lösungen und telemedizinische Konzepte im Gesundheitswesen sind, das wird uns seit der Covid-19 Krise bewusst. Doch wie sehen diese konkret aus? In dem online Vortrag werden aktuelle digitalmedizinische Ansätze und Strategien im Gesundheitswesen vorgestellt. Diese reichen von altersgerechten Assistenzsystemen, Gesundheits-Apps, Online Video-Sprechstunden bis zur Telediagnostik und zum Telemonitoring. Über die Themen werden Prof. Dr. Oliver Opitz, Dr. Armin Pscherer und Florian Burg, Experten der Koordinierungsstelle Telemedizin, informieren.
Die Koordinierungsstelle Telemedizin Baden-Württemberg (KTBW) ist der zentrale Ansprechpartner für alle Belange der Telemedizin bzw. digitalen Medizin im Land. Sie begleitet digitalmedizinische Projekte und innovative Versorgungsansätze in und aus Baden-Württemberg und hilft diese strukturiert in die Versorgung zu überführen.
Während der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, live Ihre Fragen an die drei Experten der KTBW zu stellen.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur Veranstaltung. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw statt und wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Kursnummer: 201-30002
1 Termin, 1 Unterrichtsstunden
Di, 30.06.2020, 18:00 bis 19:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Online zu Hause
Eintritt frei
1 - 100 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang