Helmut Orpel liest

Der Totentanz von Beram. Ein Kunstkrimi

Dr. Helmut Orpel

Totentänze sind Bildzyklen, die vorwiegend im 15. Jahrhundert entstanden und vom nahen Ende der Menschheit künden. Zwei der berühmtesten befinden sich in Basel/Schweiz und in Beram/Istrien. Kunsthistoriker Romeo Pöstges, die weltgewandte Hauptfigur, hat den Auftrag, eine Abhandlung über den Totentanz von Beram zu schreiben und verwickelt sich bei seinen Forschungsbesuchen in der zauberhaften Landschaft Istriens unversehens in ein Wirtschaftsverbrechen. Zum Glück hat er bald die zauberhafte Kommissarin Jagoda Jugovac an seiner Seite, nicht nur um die Brandspuren der modernen Totentänze aufzudecken.
Helmut Orpel lebt in Mannheim. Nach "Tintorettos Geheimnis" und der "König von Burgund" ist dies sein dritter Kunstkrimi. So richtig gut, um kunstverliebt und entspannt ins Wochenende zu gleiten.

Kursnummer: 211-20114
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Fr, 18.06.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Kursgebühren: 10,00 €
Abendkasse (7,- EUR Vorverkauf)
15 - 20 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Für diesen Kurs ist keine Anmeldung erforderlich.

zum Seitenanfang