Datenschutz im digitalisierten Gesundheitswesen: Chancen und Risiken

Marc Hauer

Seit einigen Jahren ist nahezu jedem klar, dass wer Daten besitzt, Macht besitzt - Gesundheitsdaten stellen dabei keine Ausnahme dar. Doch welche Daten spielen im Kontext von "Gesundheit" eigentlich eine Rolle? Welche Vorteile für die Gesellschaft, aber auch welche Gefahren für den Einzelnen können mit solchen Technologien einhergehen? Wie kann ein Computer zum Beispiel anhand von Informationen darüber, was ich im Supermarkt kaufe, Dinge über mich vorhersagen? Welche Möglichkeiten haben wir als Betroffene selbst zu entscheiden, wer welche Dinge über uns wissen darf? All diesen Fragen und vielen weiteren, die Sie zu dem Thema haben, werden wir in diesem Vortrag gemeinsam auf den Grund gehen.
Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw statt und werden unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Kursnummer: 211-30020
1 Termin, 1 Unterrichtsstunden
Di, 23.02.2021, 18:00 bis 19:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Online zu Hause
Eintritt frei
1 - 100 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang