Qi Gong

Die achtfache Brokatübung

Karin Posmyk

Qi Gong (Die Pflege der Energie) hat in China eine über 2000-jährige Tradition, in der sich Tausende von Übungsreihen entwickelt haben. Die 8-fache Brokatübung ist ein einfach erlernbarer Gesundheitsschatz, der kräftigend, ausgleichend und regulierend wirkt.
Langsame Bewegungen lenken die Achtsamkeit nach innen. Körper, Geist und Seele haben Zeit sich zu harmonisieren. Durch die tiefe Ruhe und Konzentration wird der Körper sanft gedehnt und Energie kann frei durch die Leitbahnen fließen. Dies hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, den Blutdruck und die Emotionen. Der Boden, den man ganz bewusst unter den Füßen spürt, gibt einem Kraft, Erdung und hilft Gewicht und Anspannung nach unten abzugeben. Meditation, leichte Selbstmassage und Abklopfübungen begleiten den Unterricht.
Förderung durch die Krankenkassen möglich. Teilnahmebescheinigung auf Anfrage bei der VHS erhältlich.

Kursnummer: 212-30229
10 Termine, 17 Unterrichtsstunden
Mo, 20.09.2021 - Mo, 29.11.2021, 20:00 bis 21:15 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Kursgebühren: 84,00 €
5 - 8 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldeschluss Mi, 15.09.2021, eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Falls noch Plätze frei sind, können Sie sich telefonisch anmelden. Bitte rufen Sie uns an (Tel.: 06202 2095-0)

 

Termine:

Mo, 20.09.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 27.09.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 04.10.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 11.10.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 18.10.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 25.10.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 08.11.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 15.11.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 22.11.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Mo, 29.11.2021 20:00 - 21:15 Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303

zum Seitenanfang