Hybridvortrag: Kann das Klima kippen?

Dr. Paula Stehrer-Schmid

In Zusammenarbeit mit Scientists for Future Heidelberg und der VHS Schrobenhausen
"Das Klima ist kein träges und gutmütiges Faultier, sondern es kann sehr abrupt und heftig reagieren", schrieb Prof. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung schon 2004.
Es gibt einige kritische Schwellen im Klimasystem, bei deren Überschreiten es zu besonders starken Klimaveränderungen kommen könnte. Besonders gefährdet ist z.B. der Regenwald am Amazonas und auch der Golfstrom zeigt erste Hinweise darauf, dass diese kritische Schwelle bald erreicht sein könnte. Es gibt Kipp-Punkte nicht nur im Klimasystem, sondern es gibt auch positive, gesellschaftliche Kipp-Punkte, mit denen die Wende hin zu mehr Klimaschutz gelingen könnte. Auch davon soll die Rede sein im Vortrag.

Kursnummer: 221-10053
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Mo, 23.05.2022, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kursort: Online, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 103
Kursgebühren: 5,00 €
5 - 14 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang