Philosophisches Café "zwei-stein"

Gemeinschaft

Hans Th. Flory, M.A., Martin Yuan

In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Diakonieverein Schwetzingen und der Evangelischen Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd
Gemeinschaft = Communitas + Immunitas
Wenn wir von Gemeinschaft sprechen, sollten wir fragen: Was meinen wir mit diesem Begriff? Das, was uns "gemein" ist im Sinne von "mein und uns", also "allgemein und mich" und uns deshalb zu dieser jeweiligen Gemeinschaft zugehörig macht? Zu einer regionalen, beruflichen, altersbedingten, religiösen Gemeinschaft oder sogar einer universalen?
Und was bedeutet es dann im Vergleich zu dem, was nicht zu "meinem" dazu gehört? Sind das unsere Feinde, unsere Gegner, die Anderen, die wiederum Angehörige einer anderen Gemeinschaft sind? Was machen wir mit all dem, was nicht zu mir und uns gehört? Und was bezwecken wir mit einer Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft? Geht es dabei um einen Bewusstseinsprozess des "Meinigen"? Meiner Identität? Meiner Herkunft? Meiner Kultur? Meiner Sprache? Meiner Religion? Meiner Philosophie? Wir betrachten in diesem Zusammenhang die Immunitas im Gegensatz zur Communitas und die damit verbundenen Themen von Verschließung im Gegensatz zu Öffnung, von Nationalpopulismus versus Universalismus, Übersichtlichkeit wie Unübersichtlichkeit. Geht es sogar vielleicht um Einheit gegen Vielheit? Oder geht es notwendigerweise um das Aushalten des Verschiedenen? Aufzeigen möchten wir das Spannungsfeld im Vergleich des chinesischen Philosophen Wang Chuan-Shan mit dem europäischen Philosophen Hans-Georg Gadamer.

Kursnummer: 221-10802
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Do, 17.03.2022, 18:00 bis 21:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Hebelhaus Schwetzingen; EG; Hebelsaal
Kursgebühren: 12,00 € (ermäßigt: 2,00 €)
incl. Getränke. Bitte in diesem Semester eigenen Imbiss mitbringen
10 - 15 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang