Resilienzfähigkeit - Die seelische Widerstandskraft stärken

Fortbildung für Dozent*innen

Heide Graze

Krisenzeiten sind Bildungszeiten. Das klingt leichter als es ist. Durch die lang anhaltende Pandemie sehen sich Dozent*innen in ihrem Arbeitsumfeld besonderen Belastungen ausgesetzt, mussten und müssen sich auf neue Situationen und neue Unterrichtssettings (z.B. Online- oder Hybridunterricht) einstellen.
Das Resilienzmodell bietet professionell bewährte Unterstützung, mit herausfordernden Situationen umzugehen und damit die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu unterstützen. Neben dem persönlichen Profit können Sie resiliente Übungen auch in Ihrem Unterricht einsetzen. Inhalte: Grundlagen der Resilienzforschung, Einführung in die Resilienzfaktoren, eigene Ressourcen erkennen und nutzen, das Salutogenesemodell nach Aaron Antonowsky, Einüben von Methoden der Resilienzsteigerung, Steigerung der eigenen Resilienz sowie bei Teilnehmer*innen im Arbeitsumfeld.

Kursnummer: 221-90304
1 Termin, 7 Unterrichtsstunden
Fr, 20.05.2022, 14:00 bis 19:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; 2.OG; Raum 303
Kursgebühren: 60,00 €
incl. Skript und kleiner Imbiss
8 - 14 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Der Kurs ist bereits beendet.

zum Seitenanfang