Das Literarische Café

Lewis Carroll: Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln

Heiko Geier

Der Gesprächskreis ist Treffpunkt für alle, die sich für Literatur interessieren, die Lust am Lesen haben, nach der Lektüre eines Buches Fragen haben und gern mit anderen über Literatur diskutieren wollen. Dieses Semester lesen wir Lewis Carroll: Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln.
Charles Lutwidge Dodgson (1832-1898) war Dozent für Mathematik in Oxford. Und er litt entsetzlich unter den strengen Konventionen der viktorianischen Gesellschaft. Aber er fand einen Weg, das Leiden zumindest zu mildern: Er wurde zu Lewis Carroll und schuf Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln, die schnell zu den bis heute bekanntesten und am häufigsten illustrierten Kinderbüchern zählten. Aber handelt es sich tatsächlich um Kinderbücher? Oder um versteckt vertrackte philosophische Werke? Oder einfach nur um Nonsense?
Das wollen wir gemeinsam herausfinden. Denn, wie der Kartenkönig in "Alice im Wunderland" sagt: "Wenn es keinen Sinn hat, dann können wir uns eine Menge Mühe sparen, weil wir dann nämlich gar nicht erst versuchen müssen, einen zu finden."

Kursnummer: 222-20120
6 Termine, 12 Unterrichtsstunden
Fr, 28.10.2022 - Sa, 14.01.2023, 18:30 bis 20:00 Uhr
Kursort: Schwetzingen, Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Kursgebühren: 60,00 €
8 - 14 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Anmeldung bis: Mi, 26.10.2022

 

Termine:

Fr, 28.10.2022 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Fr, 11.11.2022 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Fr, 25.11.2022 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Fr, 09.12.2022 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Fr, 16.12.2022 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Sa, 14.01.2023 18:30 - 20:00 Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105

zum Seitenanfang