VHS-Sprachenschule

English version … Flagge Großbritanniens

Animiertes Bild: Person stehend, Person springt in die Luft. Über der Person liegt Schrift in verschiedenen Sprachen.Angestaubte Sprachkenntnisse aufpolieren? Eine ganz neue, vielleicht „exotische” Sprache lernen? Kein Problem, Ihre VHS macht’s möglich.

Neue Sprachen - neue Welten. Schon wenige Sätze in einer anderen Sprache öffnen Ihnen die Herzen der Einheimischen und machen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wählen Sie aus 14 Sprachen, von Albanisch bis Spanisch. Auch für Fachsprachenkurse (z.B. Business English, Spanisch für den Beruf …) und maßgeschneiderte Firmenkurse sind Sie bei uns richtig. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Sprachkurse finden Sie unter Brühl, Ketsch, Oftersheim und Plankstadt sowie in der jungen VHS und bei den Aktiven Senioren.

Sie wollen gleich loslegen? Hier geht es zu den online Einstufungstests in Englisch, Lehrwerk Great (A1A2B1B2), Englisch Seniorenkurse, Lehrwerk Easy English, FranzösischItalienisch und Spanisch (A1A2B1). Gerne können Sie auch einen persönlichen Einstufungstest mit uns vereinbaren. Das Team der VHS steht Ihnen zur Verfügung: 06202  2095-31.

Deutsch lernen – Chancen verbessern …

Learn German – increase your chances …

zum Seitenanfang

Gebührensystem Sprachenschule

Gebührentabelle der Sprachenschule

zum Seitenanfang

Fachliche Beratung

Die vhs-Sprachenschule bietet Ihnen einen kostenlosen Informations- und Beratungsservice an. Erfahrene Dozenten helfen Ihnen bei der Wahl des "richtigen" Kurses. An unseren Info-Abenden erfahren Sie, welcher Kurs Ihren Zielen und Wünschen entspricht. Mit einem kurzen schriftlichen Einstufungstest können Sie Ihren Kenntnisstand überprüfen, und Sie erhalten nach Abschluss des Tests eine individuelle Einstufungsberatung. Die Teilnahme am schriftlichen Test ist freiwillig und unverbindlich.

Info-Abende mit Einstufungstests werden für folgende Sprachen angeboten
(die Termine sind bei den einzelnen Fremdsprachen angegeben):

zum Seitenanfang

„Cinema polyglott – Kino international”

In Kooperation mit dem Central Kino Ketsch e.V. bieten wir in diesem Semester wieder Filmvorführungen in Originalsprache an. Ergänzen Sie das Sprachenlernen in Ihrem Kurs durch ein Filmerlebnis ganz in Ihrer Nähe. Mit dem Kino freuen wir uns über Ihren Besuch.
Die Filme beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es direkt im Kino.
Eintritt: 5,- EUR

Weitere Informationen: www.kino-ketsch.de
Central Kino Ketsch e.V.
Enderlestraße 24a, 68775 Ketsch
Telefon und Programmansage: 06202 / 92 96 757

zum Seitenanfang

The happy prince
Historiendrama in englischer Sprache mit Untertitel (OmU)

Der Film von Rupert Everett wurde im Januar 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals erstmals gezeigt und erzählt die Geschichte von Oscar Wildes letzten Lebensjahren im Exil. (wikipedia)

20060
Ketsch, Central Kino
Montag, 15.10.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Film in englischer oder französischer Sprache mit Untertitel (OmU)

Den Titel entnehmen Sie bitte den Ankündigungen aus der Tagespresse.

20061
Ketsch, Central Kino
Mittwoch, 14.11.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Film in englischer oder französischer Sprache mit Untertitel (OmU)

Den Titel entnehmen Sie bitte den Ankündigungen aus der Tagespresse.

20062
Ketsch, Central Kino
Dienstag, 22.01.19, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Das Leuchten der Erinnerung

Eine Veranstaltung im Rahmen des 9. Europäischen Filmfestivals der Generationen in Kooperation mit dem Central Kino Ketsch, dem Seniorenbüro Ketsch und dem Generationenbüro Schwetzingen

Filmvorführung

Frankreich, Italien 2017, 113 Min., Regie: Paolo Virzì

Schon seit vielen Jahren sind Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) glücklich miteinander verheiratet, doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, zumal ein Großteil ihrer Freizeit von Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Forderungen ihrer mittlerweile längst erwachsenen Kinder verschlungen wird. Doch ihre verbleibenden Tage auf der Erde sollen nicht ungenutzt verstreichen und so begeben sich die beiden in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Haus von Ernest Hemingway in Key West zu besuchen. Ihre Ärzte und ihre Kinder halten den Trip von Boston bis nach Florida für keine gute Idee, aber Ella und John brechen dennoch auf zu ihrer Reise ins Ungewisse, bei der sie tagsüber allerlei skurrile und amüsante Situationen erleben und nachts die gemeinsame Vergangenheit Revue passieren lassen...

Anschließende Diskussion mit Anne Arend-Schulten, Soz.-Pädagogin, Fachkraft Palliative Care, Koordinatorin Ökumenische Hospizhilfe Mannheim.

20063
Anne Arend-Schulten, Soz.-Pädagogin, Fachkraft Palliative Care, Koordinatorin Ökumenische Hospizhilfe Mannheim
Ketsch, Central Kino
Freitag, 21.09.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Quartett
Eine Seniorenresidenz für Opernstars

Eine Veranstaltung im Rahmen des 9. Europäischen Filmfestivals der Generationen in Kooperation mit dem Central Kino Ketsch, dem Seniorenbüro Ketsch und dem Generationenbüro Schwetzingen

Filmvorführung

Großbritannien 2012, 102 Min., Regie: Dustin Hoffman
Mit Maggie Smith, Tom Courtenay, Billy Connolly, Pauline Collins

Cissy, Reginald und Wilfred sind in der komfortablen Seniorenresidenz Beecham House für pensionierte Opernsänger untergebracht. Jedes Jahr am 10. Oktober, dem Geburtstag von Giuseppe Verdi, organisieren die drei ein Konzert, bei dem auch Spenden gesammelt werden. Es ist das Ereignis des Jahres und alle freuen sich darauf. Doch in diesem Jahr kommt Jean, die einst mit Reginald verheiratet war, ins Heim und stört das Gleichgewicht. Das erfolgreiche Regiedebüt von Dustin Hoffman wurde inspiriert durch die Dokumentation "Der Kuss der Tosca" von 1984 über eine von Verdi gegründete Mailänder Seniorenresidenz.

Anschließende Diskussion mit Dr. Gabriele Ensink, Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg.

20064
Dr. Gabriele Ensink
Ketsch, Central Kino
Donnerstag, 18.10.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Monsieur Pierre geht online
Digital aus der analogen Einsamkeit

Eine Veranstaltung im Rahmen des 9. Europäischen Filmfestivals der Generationen in Kooperation mit dem Central Kino Ketsch, dem Seniorenbüro Ketsch und dem Generationenbüro Schwetzingen

Filmvorführung

Frankreich, 2016, 101 Min., Regie: Stéphane Robelin
Darsteller/innen: Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette, Stéphane Bissot, Stéphanie Crayencour. Altersempfehlung: ab 16 Jahren.

Pierre ist ein einsamer Witwer, der mit privaten Filmaufnahmen seiner verstorbenen Frau nachtrauert. Tochter Sylvie schenkt ihm einen Computer mit Internetanschluss. Nur widerwillig lässt sich der alte Griesgram auf den jungen, unmotivierten Lehrer Alex und die digitale Welt ein. Doch als Pierre die neuen Möglichkeiten des Internet-Datings entdeckt, ist sein Lebenswillen wieder entfacht. Unter dem Pseudonym des jungen Alex gewinnt er das Interesse der jungen Flora aus Brüssel. Als es zum Treffen kommen soll, überredet er Alex, ihn zu vertreten. Es beginnt ein turbulentes, amouröses Verwechslungsspiel zwischen den Geschlechtern und den Generationen... Eine moderne Variante von Cyrano de Bergerac mit einem 83-jährigen Pierre Richard in Hochform.

Anschließende Diskussion mit Wolfgang Möhl, Dozent für Seniorenkurse EDV.

20065
Wolfgang Möhl
Ketsch, Central Kino
Montag, 22.10.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Die schönen Tage

Eine Veranstaltung im Rahmen des 9. Europäischen Filmfestivals der Generationen in Kooperation mit dem Central Kino Ketsch, dem Seniorenbüro Ketsch und dem Generationenbüro Schwetzingen

Filmvorführung

Frankreich 2013, 95 Min., Regie: Marion Vernoux
Mit Fanny Ardant, Laurent Lafitte, Patrick Chesnais

Caroline hat soeben ihren Job als Zahnärztin aufgegeben. Sie hat plötzlich viel Zeit, zumal ihr Ehemann noch berufstätig ist. Von den Töchtern hat sie zum "Un-Ruhestand" einen Gutschein für den Senioren-Club "Die schönen Tage" erhalten, doch die Kurse begeistern sie wenig. Allein der junge attraktive Lehrer Julien vom Computerkurs, der ihr so charmant schmeichelt, weckt ihr Interesse. Als es zwischen ihnen funkt, lässt sie sich auf eine Affäre ein. Sie genießt ihre "späte Freiheit" wie ein geheimnisvolles Geschenk - bis ihr Ehemann hinter das Versteckspiel kommt. Mit eleganter Souveränität beeindruckt Fanny Ardant (64 Jahre) als reife und starke Frau auf der Suche nach Glück und Lebenssinn.

Anschließende Diskussion mit Petra Gouasé, Dipl.Sozialpädagogin/Dipl.Mediatorin/ Systemische Paarberaterin IGST-HD.

20066
Petra Gouasé, Dipl.-Sozialpädagogin, Dipl.-Mediatorin, Systemische Paarberaterin
Ketsch, Central Kino
Mittwoch, 24.10.18, 19.30 Uhr
5,- EUR

zum Seitenanfang

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen (GERR)

Das Kurssystem der vhs-Sprachenschule an der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. orientiert sich an den Empfehlungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GERR).

Der GERR ist ein europäisches Stufenmodell, das die jeweiligen sprachlichen Fertigkeiten in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben an einem Raster von sechs international vergleichbaren Stufen festlegt (A1, A2, B1, B2, C1, C2).

Mehr Informationen zu den Stufen …

Für Sie als Teilnehmende von Sprachkursen hat dies folgende Vorteile:

Sprachzertifikate an der vhs-Sprachenschule

Volkshochschulen bieten international bekannte Sprachprüfungen für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene an: Prüfungen der University of Cambridge, des Instituto Cervantes, des Institut français, der Chambre de commerce et d’industrie de Paris, der Università per Stranieri di Perugia, des Goethe-Instituts und Swedex-Zertifikate der Folkuniversitetet Göteborg. Viele Zertifikate sind weltweit anerkannt und bis zu lebenslang gültig. Sie entsprechen modernsten Standards und sind ein aussagekräftiges Argument in jedem Lebenslauf. Prüfungstermine werden oft mehrmals im Jahr angeboten. In den meisten genannten und in weiteren Sprachen können auch Zertifikate der telc GmbH erworben werden, z.B. in Portugiesisch, Russisch, Tschechisch und Türkisch.

Unsere Volkshochschule bietet Vorbereitungskurse in mehreren Sprachen an. Gerne beraten wir Sie: 06202 – 2095-31. Aktuelle Informationen unter www.vhs-sprachenschule.de, Bereich „Sprachprüfungen“.

zum Seitenanfang

zum Seitenanfang